Die Bläserphilharmonie Aargau ist ein sinfonisches Blasorchester, das sich zum Ziel gesetzt hat, zeitgenössische und historische Musik für sinfonisches Blasorchester mit hohem künstlerischem und musikalischem Anspruch im Kanton Aargau aufzuführen. Die Orchestermitglieder setzen sich aus Musikern, Musiklehrpersonen sowie überdurchschnittlich versierten Laienmusikern zusammen, welche grossmehrheitlich im Kanton Aargau leben und/oder arbeiten und als Instrumentalisten und Dirigenten in verschiedensten Ensembles und Orchestern musikalisch im Kanton Aargau aktiv sind.

 

Ins Leben gerufen wurde die Bläserphilharmonie Aargau im Frühling 2014 durch den Aargauischen Musikverband. Ein erstes Konzert unter dem Dach des Verbandes gab das Orchester im April 2014 unter der musikalischen Leitung des Gastdirigenten Jean-Claude Kolly.

 

Im Herbst 2014 hat sich das Orchester vom Verband losgelöst, um seine Ziele als selbstständiger Verein zu verfolgen. Das Domizil des Vereins Bläserphilharmonie Aargau ist in 5242 Birr.